Beschluss des Bebauungsplans „Stuhlsatzenhaus“

Social Media CDU Neu_Uni

CDU Stadtratsfraktion begrüßt Beschluss des Bebauungsplans „Stuhlsatzenhaus“

„Mit dem heutigen Tag ist klar: Die Universität kann wachsen! Ein wichtiges Signal an Forschung und Lehre, dass Saarbrücken auch in Zukunft Heimat der Universität sein wird!“, so Alexander Keßler, Fraktionsvorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion.
 
Der Stadtrat hat mit Mehrheit den Bebauungsplan beschlossen, der die Grundlage für das Wachstum der Universität bildet. Die Flächen, die der Universität dadurch zusätzlich zur Verfügung gestellt werden, decken den Bedarf, der unabhängig von CISPA besteht. „Der Campus platzt aus allen Nähten. Es ist wichtig, dass wir mit diesem Beschluss das Signal setzen: Die Universität hat ihren Platz in der Landeshauptstadt! Sie ist Teil Saarbrückens, und das soll auch so bleiben. Nun haben wir Rahmenbedingungen geschaffen, damit die Universität sich entwickeln kann. Zukunft wird in Saarbrücken gemacht!“, stellt Andreas Neumüller, baupolitischer Sprecher der Fraktion fest. Auf Initiative der CDU haben Vertreter des Landes und der Landesentwicklungsgesellschaft in der letzten Sitzung des Bauausschusses über die aktuelle Nutzungskonzeption und die Zukunftsperspektiven ausführlich berichtet. Es hat sich deutlich gezeigt, dass wir ohne die Umsetzung des Bebauungsplanes keine Entwicklungen unter den engen Vorgaben von Bundesförderungen für universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen umsetzen können, so Neumüller weiter. 
 
Überrascht und irritiert zeigt sich die CDU vom Verhalten der Grünen. Die Fraktionsvorsitzende Dillschneider sprach sich in einer Stellungnahme gegen den Vorschlag der Verwaltung und gegen den Bebauungsplan aus. „Wenn wir der Universität keine Möglichkeit geben, sich zu entwickeln, wird Forschung zukünftig eben nicht mehr in Saarbrücken betrieben. Jetzt, wo der Rat final über den Bebauungsplan entscheidet, kommen die Grünen wie die ‚Alt Faasend‘ um die Ecke, und stimmen gegen eine der wichtigsten Weichenstellungen in unserer Stadt seit Jahrzehnten! Wie kann man sich als Ratsfraktion und Landesvorsitzende der Grünen gegen die Weiterentwicklung der eigenen Stadt und Universität stellen? Das verstehe wer will, wir nicht!“, so Keßler.
 
„Wir begrüßen es, dass der Stadtrat den Bebauungsplan beschlossen hat und gezeigt hat, dass die Universität in Saarbrücken gewollt ist. Das Verhalten der Grünen ist bedauerlich. Offensichtlich ist für die Grünen Ideologie wichtiger als Forschung, Lehre und Fortschritt.“, so Keßler und Neumüller abschließend.

Weitere Artikel

Allgemein

NEUE ATTRAKTION IM DFG

CDU-Fraktion freut sich über neue Attraktion im DFG. „Wir begrüßen ausdrücklich, dass es mit dem Zug ab sofort im Deutsch-Französischen Garten eine neue Attraktion gibt.

mehr»
Allgemein

Keine Kürzungen bei der Landwirtschaft!

CDU-Stadtratsfraktion Saarbrücken fordert: Keine Kürzungen bei der Landwirtschaft! Die Ampel nimmt der deutschen Landwirtschaft die Wettbewerbsfähigkeit und damit regionalen landwirtschaftlichen Produkte die Zukunft. Das geht

mehr»
Skip to content